Links

  • Home
  • Tag Archives:  nonfiction
  • Die Frauen der Nazis

    „Den ersten, besten und ihr gemäßesten Platz hat die Frau in der Familie, und die wunderbarste Aufgabe, die sie erfüllen kann, ist die, ihrem Volk Kinder zu schenken.“ Mit diesem Satz umriss der Reichspropaganda Joseph Goebbels 1933 die Rolle der Frau im Nationalsozialismus. Den Frauen, die dieser „Aufgabe“ besonders gut…

  • Taliban

    Die Sachbuch-Rezensionen auf Gretchenfrage häufen sich gerade. Nachdem Der Raub der Europa die Kunstpolitik von Achsenmächten und Alliierten unter die Lupe genommen hat, widmete sich das letzte Sachbuch, das ich gelesen habe, den Taliban. Welche Gruppierung sich hinter diesem Namen verbirgt, muss ich wahrscheinlich niemandem hier erklären; die meisten Erwachsenen…

  • Es wird mir fehlen, das Leben

    Ruth Picardie starb 1997 an Krebs. Sie wurde nur 33 Jahre alt und hinterlässt einen Mann und zwei Kinder. Es wird mir fehlen, das Leben zeugt von ihrem verbissenen Kampf gegen den Brustkrebs, den sie leider nur ein Jahr nach der Diagnose verlor. In Briefen an ihre Freunde sowie ihrer…

  • Der Raub der Europa

    „Der Turm der blauen Pferde“ von Franz Marc zählt zu meinen absoluten Lieblingsgemälden. Ich mag die Komposition und die Farben und würde mir aus diesem Grund gerne einen Kunstdruck über mein Bett hängen, um den „Turm“ auch im Alltag häufig betrachten zu können. Dabei kann ich mit Pferden eigentlich nicht…

  • Der weiße Neger Wumbaba

    Zuhören ist gar nicht so einfach, wie man gemeinhin denkt. Die Lauscher aufzusperren reicht oft nicht aus, um den Sinn eines gehörten Textes zu erschließen. Denn der Weg vom Sender in die Hörzentren des Großhirns ist lang und nicht jedes Wort übersteht ihn unbeschadet. Der Kontext vermag zwar manchen Verhörer…

  • Einschlafbuch für Hochbegabte

    Zählt ihr auch zu denen, die nachts lange wach liegen und, den Kopf voll Gedanken, auf den Schlaf warten? Ja? Dann ist das Einschlafbuch für Hochbegabte von Dietmar Bittrich vielleicht das richtige Buch für euch. Es wird euch nicht nur dabei helfen, die Zeit bis zum Einschlafen tot zu schlagen,…

  • Menschenrauch

    Wie schreibe ich über ein Buch, dessen Aussagekraft ich aufgrund meiner eigenen Unkenntnis nicht einschätzen kann? Diese Frage treibt mich um, seitdem ich Nicholson Bakers Menschenrauch gelesen habe. Ich würde eigentlich sehr gerne sagen, dass mir das Buch gefallen hat. Denn das hat es zweifelsohne. Wie der Erzähler die Zitate…